23 September 2016

Mopar auf dem Internationalen Pariser Automobilsalon 2016

 

  • Europa-Premiere: Jeep® Wrangler Rubicon und Jeep Renegade mit den neuen, einhundert Prozent straßenzugelassenen MoparONE Offroad-Paketen, erhältlich bei den Jeep-Händlern.
  • Vielzahl an exklusivem Zubehör für Fiat, Alfa Romeo und Jeep.
  • UconnectTM LIVE, das Neueste in Sachen Infotainment.
  • Qualitätsprodukte für die Merchandising-Linien der Marken von FCA.
  • Die offizielle Mopar-Website ist nun in 22 EMEA-Märkten einsatzbereit.
  • "MyBrand" innerhalb des Mopar Owner Centre ist in 16 EMEA-Märkten verfügbar.
  • FCA Customer Care wird mehr und mehr digital, mit mobile Apps und einer neuen Chat Funktion in myBrand und Twitter.
  • Mopar Vehicle Protection - "Gut fühlen, fröhlich fahren".

 

Frankfurt, im September 2016

Mopar ist die Marke der Gruppe, die sich um die Fahrzeuge von FCA kümmert - und um alle, die sie fahren. Ein zuverlässiger Partner, der die Kunden in jeder Phase von Kauf und Kundenerfahrung begleitet und der ein qualitativ hochwertiges Angebot an Diensten, moderner Technologie und innovativen Produkten zur Individualisierung für ihre Fahrzeuge bereitstellt.

Besucher am FCA-Stand des Pariser Automobilsalons 2016 haben die Möglichkeit, Mopar als starke internationale Marke kennen zu lernen, die jeden Tag danach strebt, für alle FCA-Marken die Referenz für Service, Kundendienst, Original-Ersatzteile und Zubehör zu sein. Immer im Fokus: die Kunden und ihre Fahrzeuge.

 Einhundert Prozent straßenzugelassene Mopar Offroad-Individualisierung
Ihr Debüt für die Region EMEA haben auf dem Pariser Salon zwei Jeep-Modelle mit Mopar Offroad-Paketen. Ein Jeep Renegade und ein Jeep Wrangler geben eine Vorschau auf einen wichtigen strategischen Schritt für die Marke, nicht nur als Beispiel für den Einbau von Zubehör sondern vor allem als echte und zugelassene Mopar-Individualisierung in der Region EMEA.

Der Wrangler Rubicon auf dem Jeep-Stand ist ohnehin schon der geländegängigste Jeep im Programm, und das MoparONE Paket macht ihn noch leistungsfähiger. Zu erkennen ist der Wrangler Rubicon in Paris an seiner Lackierung in Hyper Green und Tür-Aufklebern mit der Aufschrift 'WSL powered by Jeep', zur Erinnerung an die seit zwei Jahren währende weltweite Zusammenarbeit mit der World Surf League (WSL) mit Jeep als exklusivem WSL-Automobilpartner.

Für noch mehr Geländefähigkeiten für den Rubicon sorgt der schon in Kürze erhältliche MoparONE Bausatz mit einer Karosserieanhebung um 5,1 Zentimeter nebst angepasstem Lenkungsdämpfer, Schutzblechen und schwarzen Aluminiumrädern in der Dimension 17 Zoll mit größeren Reifen vom Typ Hankook Dynapro 265/75 R17. Dieses Mopar-Paket macht aus dem Wrangler Rubicon das erste einhundertprozentig straßenzugelassene „moparisierte" Geländefahrzeug in der Region EMEA. Der Wrangler Rubicon mit straßenzugelassenem MoparONE Kit wird in Kürze als Zwei- und Viertürer bei den Jeep-Händlern zu haben sein.

Ein schwarzer Scheinwerferbügel mit Halogenlampen fürs Gelände, eine schwarze Lufteinlasshutze auf der Motorhaube, schwarzer Frontgrill, schwarzer Tankverschluss, Trittbretter, Außenspiegelgehäuseverkleidungen und Interieur-Elemente sowie Halbtüren und Spritzschutz komplettieren den „moparisierten" Rubicon.

Das Fahrzeug ist außerdem mit einem Surf-Equipment ausgestattet. Die Affinität zum Surfsport zeigt auch die seit zwei Jahren währende weltweite Zusammenarbeit mit der World Surf League (WSL) mit Jeep als exklusivem WSL-Automobilpartner.

Den Jeep Wrangler Rubicon mit MoparONE Paket treibt ein 2.8 Liter großen Turbodieselmotor mit 147 kW (200 PS) über ein Fünfgang-Automatikgetriebe an.

Der zweite Jeep mit "Moparisierung" in Paris ist ein Renegade Longitude in Solar Yellow mit 'US Army Star' Aufklebern auf Haube und Vordertüren sowie mit mattschwarzem Frontgrill und ebensolchen Außenspiegelgehäuseabdeckungen. Zusätzlich verbessert das MoparONE Kit die Geländefähigkeiten des Renegade mit einer Karosserieanhebung um 2,5 Zentimeter und größeren Ganzjahresreifen.

Der in Solar Yellow lackierte Jeep Renegade in Paris verfügt über einen 2.0 Multijet II Turbodieselmotor mit 103 kW (140 PS) und ist mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe und dem 4x4 Jeep Active Drive System ausgestattet.

Angebot exklusiver Accessoires für Fiat, Alfa Romeo und Jeep®
Mopar bietet seinen Kunden eine breite Auswahl von Accessoires, ständig aktualisiert und maßgeschneidert für die Fahrzeuge der Gruppe. Die Produkte im Katalog sind einzigartig weil sie als Teil einer direkten Partnerschaft mit der Design-Plattform der Fahrzeuge entwickelt wurden, für die sie gedacht sind: eine solide Verbindung, die nicht alle Unternehmen im Zubehörmarkt sicherstellen können.

Ausgestellt auf dem Stand in Paris sind Accessoires an den Modellen Fiat 500X, Fiat 124 Spider America, Alfa Romeo Giulia, Giulietta und MiTo als kleiner Ausschnitt aus der großen Produktvielfalt.

Besonders der neue Limited Edition Fiat 124 Spider America bietet dank Mopar eine ganze Reihe an exklusivem und wiedererkennbarem Zubehör, das seine Vintage-Identität unterstreicht: Gepäckbrücke für die Kofferraumhaube, 17 Zoll große Aluminiumräder in Retro Design und eine goldene Limited Edition 124 Plakette am Frontgrill. Der Fiat 500X ist in seiner Cross Plus Version zu sehen, ergänzt mit schwarzen Außenspiegelgehäuseabdeckungen und Diamond-Rädern.

Der Star des Alfa Romeo Standes ist eine Giulia Quadrifoglio mit stylischen Carbon-Accessoires wie Außenspiegelgehäuseabdeckungen, Frontgrill und beleuchtete Tür-Einstiegsleisten. Derselbe Grad an Exklusivität ist bei der Mopar Ausstattung für die Giulietta Veloce zu sehen, mit Karbon-Heckspoiler, Karbon-Außenspiegelgehäuseabdeckungen, Seitenschwellerverkleidungen mit Alfa-roten Einsätzen, großen Auspuff-Endrohren, LED-Ausstiegsleuchten mit Alfa Romeo Logo-Projektion an den Vordertüren und roter Alfa "Veloce" Plakette. Der Mito Veloce in Paris zeigt ebenfalls eine Reihe an Mopar Zubehör wie 18 Zoll große Aluminiumräder, rote „Veloce"-Plaketten und rote Einfassungen für die Nebelscheinwerfer. Eine Display-Wand von Mopar drapiert außerdem unterschiedliche Accessoires für 4C, Giulietta und Giulia.

Auf dem Jeep Stand können Besucher neben Wrangler Rubicon und Renegade Longitude mit MoparONE Gelände-Kit weitere Fahrzeuge mit Zubehör sehen wie zum Beispiel die Halbtüren für den Wrangler oder das auf die Wagenfarbe abgestimmte Armaturenbrett. Für den Renegade sind mehrere Dachträger für Ski, Fahrräder oder Kanus zu sehen.

Das UconnectTM LIVE System, das Neueste in Sachen Infotainment
Mopar hat in den letzten Monaten die außergewöhnlichen Funktionen und Dienste von UconnectTM weiterentwickelt. Besonders das Neueste in Sachen Infotainment präsentiert sich nun in Form von UconnectTM LIVE mit einer Reihe von Funktionen für die drei verfügbaren Geräte mit Touchscreens mit Bilddiagonalen 12,7 Zentimeter, 16,5 Zentimeter und 17,8 Zentimeter - letzteres als neues Konzept mit Tablet-Effekt für den HD-Bildschirm. Alle drei UconnectTM LIVE Geräte teilen sich die gleichen Elemente: Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Spracherkennung und viele Musik-Optionen zusammen mit dem UKW/MW Radio. Fahrer können ihre Multimedia-Geräte via USB oder 3,5 Millimeter Klinkenstecker verbinden, oder Musik von einem kompatiblen Smartphone über Bluetooth streamen. Das System ist außerdem ausgestattet mit einer SMS-Vorlesefunktion über 'text to speech' Technologie. Auf Wunsch sind auch Digital-Radio (DAB) und  ein eingebautes 3D TomTom Navigationssystem zu haben.

UconnectTM LIVE  - das im April 2015 erstmals im Fiat 500X verfügbar war - ist außergewöhnlich. Es ermöglicht dem Fahrer via Touchscreen, eine Vielzahl von Apps zu nutzen, die alle für die Bedienung während der Fahrt optimiert wurden. Der Fahrer muss dafür die UconnectTM LIVE App aus dem Apple Store oder aus dem Google Play Store auf sein Smartphone laden.

UconnectTM LIVE-Funktionen sind in drei Kategorien geteilt: "Infotainment", "Navigation" und "Saving&Efficiency". In der ersten Kategorie finden die Kunden via Touchscreen direkten Zugang zu TuneIn mit über 100.000 Internet-Radiostationen aus aller Welt; zu Deezer mit mehr als 35 Millionen Musik-Titeln; zu der Nachrichtenagentur Reuters sowie zu Facebook und Twitter. Außerdem erlaubt UconnectTM LIVE je nach Verfügbarkeit den Zugang zu eco:Drive, der preisgekrönten Fahrstil-App, mit deren Realtime Fahr-Tipps Nutzer Kraftstoffverbrauch Und Emissionen um bis zu 16 Prozent senken können.

Die Kategorie "Navigation" in Fahrzeugen mit UconnectTM 5'' Radio Nav LIVE, UconnectTM 6.5'' Radio Nav LIVE und UconnectTM 7" HD Nav LIVE bietet TomTom LIVE Dienste mit Sprachsteuerung und hochwertiger Verkehrsinformation dank TomTom's weltgrößter Quelle für Verkehrsmessungen auf über 100 Millionen Straßenkilometern. Alle zwei Minuten lädt das Navigationssystem neue Informationen und bietet mit seinen hochentwickelten Systemprozessen die schnellsten und genauesten Vorausberechnungen der Reisedaten. Natürlich gehören auch Radarfallen und Wetterangaben zum Informationsangebot.

Die Kategorie "Saving & Efficiency" macht es möglich, direkt auf my:Car zuzugreifen und anhand von Echtzeit-Warnungen Wartungsintervalle genau einzuhalten oder eine interaktive Bedienungsanleitung zu befragen. Mit einem per Bluetooth verbundenen kompatiblen Smartphone werden die wichtigsten Informationen automatisch auf den persönlichen UconnectTM LIVE Account übertragen, was die Fahrzeugwartung so einfach wie noch nie macht. Auf dem Jeep-Stand gibt es gegenüber der Mopar-Garage eine Ecke, die sich den mit Uconnect LIVE verbundenen Diensten widmet. Mit einem interaktiven Wappen können Besucher die Uconnect LIVE Dienste ausprobieren, außerdem die virtuelle Brille mit ihrem 360° Fahrerlebnis mit Jeep Skills.

Das Mopar Owner Centre, die offizielle Website von Mopar, ist nun in 22 EMEA Märkten verfügbar
Das in Italien preisgekrönte Mopar Owner Centre ist die Aftersales Plattform der FCA Marken und bietet Kunden eine ganze Reihe von Inhalten zur Pflege und Wartung ihrer Fahrzeuge von Fiat, Alfa Romeo, Lancia, Abarth und Jeep. Mehr als 8.000 Seiten bieten einen umfangreichen Überblick über die Welt des Aftersales: von Dienstleistungen bis Zubehör, von Originalersatzteilen zu Kundendienst, von E-Stores für Merchandising und Accessoires (online für Fiat, Alfa Romeo, Lancia, Jeep und Mopar) bis hin zu technischer Dokumentation.

Seit seinem Start Ende 2013 ist das Mopar Owner Centre mittlerweile in 22 Ländern verfügbar: Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Luxemburg, Marokko, den Niederlanden, Österreich, Polen, Portugal, Russland, Schweden, Schweiz, Serbien, Spanien, Südafrika, der Tschechischen Republik, Ungarn und dem Vereinigten Königreich.

Der "myBrand" Bereich im Mopar Owner Center
Nach Registrierung seines Fahrzeugs auf einer der "myBrand" Plattformen haben Kunden Zugang zu einer Reihe von Diensten, exklusiven Inhalten und Sonderangeboten, die zusammen mit innovativen Tools die Erfahrungen mit dem Auto verbessern und einzigartig gestalten. "myBrand" ist verfügbar in 16 Ländern: Deutschland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, den Niederlanden, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Spanien, Südafrika und dem Vereinigten Königreich.

FCA Kundendienst und Assistenz wird zunehmend digital mit mobilen Apps, einer neuen Chat Funktion in myBrand und auf Twitter
Die Kommunikationskanäle der Customer Services wurden erweitert. Kunden können Unterstützung für ihre Fragen über die Twitter-Seiten für die Kundenbetreuung @Fiat Care, @Alfa Romeo Care, @Lancia Care und @Jeep Care bekommen. Dieser Service ist bereits in Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Italien verfügbar. Mit mehr als 547.000 Downloads in Europa sind die Mopar mobile Apps "Ciao Fiat Mobile", "Lancia Everywhere Mobile", "Alfa Romeo InfoMobile", "I am Jeep Mobile" und "Abarth24h Mobile" in 5 Sprachen und für 15 europäische Länder verfügbar, die kostenfrei aus dem App Store und Google Play zu bekommen sind.

Hochwertige Produkte in den Merchandising Linien der FCA-Marken
Die Besucher des Pariser Automobilsalons können die neue Merchandising-Linie für den Fiat 500 und für die Marken Alfa Romeo, Abarth und Jeep entdecken. In einem Store auf dem Fiat-Stand wendet sich die Linie für den neuen 500 an ein junges Publikum, das immer auf der Jagd nach neuen Ideen und Exklusivität ist. Zusammen mit dem Style Centre designed, reicht die Kollektion von trendigen Objekten wie Sweatshirts mit eingebauten Ohrhörern bis zu modischen-Produkten wie Taschen aus Funktionsfasern oder der "Powerbank" zum Nachladen des Smartphones unterwegs.

Die neue Alfa Romeo Kollektion um das Markenlogo mit seinen neuen Grafik-Elementen bietet eine Auswahl von zusammen mit dem Alfa Romeo Style Centre entwickelten Accessoires und erstklassigen Technik-Produkten aus High Performance Materialien wie Karbon, Aluminium oder Nycroteh. Die Alfa Romeo Kollektion besteht aus Produktlinien, die den anspruchsvollen, dynamischen Kunden ansprechen: von Lederwaren wie der Brieftasche mit Funktionsmaterialien über die Accessoire-Linie mit Herren-Brieftaschen und Schlüssel-Haltern bis hin zur Kleidungs-Kollektion mit einer wandelbaren Jacke aus wasserdichtem Softshell und herausnehmbarem, winddichtem Innenfutter, das sich zudem als eigenständiges Kleidungsstück eignet.

Abarth präsentiert seine neue Merchandising-Linie, inspiriert von den Hauptkomponenten der Abarth-Fahrzeuge. Die neue Kollektion umfasst Kleidung perfekt im Abarth Style und in neuer Interpretation. Darüber hinaus zeigt der Abarth-Stand verschiedene Kollektionen aus der Zusammenarbeit mit Marken wie Breil und Kappa sowie eine Voraussicht auf die Kollektion für den neuen Abarth 124 Spider.

Mopar Vehicle Protection: "Gut fühlen, fröhlich fahren"
Wenn ein Kunde für sein privates- oder Firmenfahrzeug einen Mopar Vehicle Protection Servicevertrag erwirbt, kann er sicher sein, eine ganze Welt von maßgeschneiderten Services zu haben. Seit dem Start im Jahr 2012 ist Mopar Vehicle Protection heute für alle FCA-Marken in über 40 Ländern der EMEA Region verfügbar.

Die Mopar Vehicle Protection Verträge erhalten das Fahrzeug mit einem breiten Angebot von FCA-garantierten Serviceverträgen in perfektem Zustand.

Das Mopar Produktangebot umfasst eine große und flexible Bandbreite und Zusatzgarantien und Serviceplänen, die auch nach einem Wiederverkauf auf den neuen Besitzer übertragen werden können. Jeder Plan bietet verschiedene Optionen bei Laufzeit und Laufleistung wie zum Beispiel:

  • MAXIMUM Zusatzgarantie für alle mechanischen und elektrischen Teile für maximal drei Jahre nach Ablauf der Herstellergarantie;
  • EASY CARE Wartungsprogramm für die günstigsten Preise der Regel-Wartungen für bis zu fünf Jahre. Mit EASY CARE verpassen die Kunden keinen Wartungstermin.

Die Serviceverträge können schon beim Neukauf abgeschlossen und auf Wunsch bereits in das Finanzierungsangebot der FCA-Bank integriert werden. EASY CARE lässt sich bis zur ersten Inspektion abschließen, MAXIMUM CARE bis zu 24 Monaten nach Neuzulassung des Fahrzeugs.

 

 

Kontakt:
Markus Hauf
Telefon: +49 69 66988-801
E-Mail: markus.hauf@fcagroup.com

 

Jeep Renegade    
1.6I E-torQ (81 kW) 6,1 l/100 km* 141 g/km*
1,4I MultiAir (103 kW) 6,0 l/100 km* 140 g/km*
1,4I MultiAir (125 kW) 6,9 l/100 km* 160 g/km*
1,6I MultiJet (88 kW) 4,4 l/100 km* 115 g/km*
1,6I MultiJet (88 kW) DCT 4,5 l/100 km* 118 g/km*
2,0I MultiJet (103 kW) MT 5,1 l/100 km* 134 g/km*
2,0I MultiJet (103 kW) AT 5,6 l/100 km* 149 g/km*
2,0I MultiJet (125 kW) 5,9 l/100 km* 155 g/km*
     
Jeep Wrangler    
Sport 2.8 CRD (147 kW)  7,1 l/100 km* 187 g/km*
Sahara 2.8 CRD (147 kW)   8,1 l/100 km* 213 g/km*
Sahara 3.6 V6 (209 kW) 11,0 l/100 km* 256 g/km*
Rubicon 2.8 CRD (147 kW) Manuell    8,0 l/100 km* 209 g/km*
Rubicon 2.8 CRD (147 kW) Automatik   8,6 l/100 km* 227 g/km*
     
Jeep Wrangler Unlimited    
Sport 2.8 CRD (147 kW) Achsübersetzung 3,21    7,4 l/100 km* 194 g/km*
Sport/Sahara 2.8 CRD (147 kW) Achsübersetzung 3,21   8,3 l/100 km* 217 g/km*
Sport/Sahara 2.8 CRD (147 kW) Achsübersetzung 3,73   8,8 l/100 km* 230 g/km*
Sahara 3.6 V6 (209 kW) Achsübersetzung 3,21 11,4 l/100 km* 265 g/km*
Sahara 3.6 V6 (209 kW) Achsübersetzung 3,73 11,7 l/100 km* 273 g/km*
Rubicon 2.8 CRD (147 kW)  8,8 l/100 km* 230 g/km*

 

*Kraftstoffverbrauch kombiniert (l/100 km) nach RL 80/1268/EWG und CO2-Emission kombiniert (g/km). Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und hier unentgeltlich erhältlich ist.

 

 

Neueste Videoclips

Erweiterte Suche

Suche...

Von
Bis
Suche

Bilder


Download

Dazugehörende Bilder


Anhänge